hanfprodukte günstig, günstige hanfprodukte, günstig hanfprodukte, guenstig hanfprodukte, hanfprodukte guenstig

    Die Heilpflanze Brennessel und ihre Wirkung

    Viele kennen die Brennnessel ausschließlich als unangenehmes Unkraut im Garten, das zu Hautreizungen und einem brennenden Gefühl auf der Haut führen kann.

    Dabei wird meist völlig außer Acht gelassen, wie hilfreich die Pflanze sein kann.

     

    Traditionell wird die Brennnessel nämlich in zahlreichen medizinischen Anwendungsgebieten genutzt.

    Viele Wirkungen wurden in den letzten Jahren bereits wissenschaftlich bestätigt.

    Damit macht sie der Kamille Konkurrenz, für die nicht minder wenige Einsatzgebiete bekannt sind. 

    Die traditionelle Medizin setzt die Brennnessel häufig zur Entgiftung, Entschlackung und im Rahmen von besonderen Kuren ein. Auch bei Müdigkeit, Erschöpfungszuständen und zahlreichen, verschiedenen Diäten findet sie Anwendung.

     

    Gerade wenn die Müdigkeit und Erschöpfung aufgrund eines Eisenmangels besteht, hilft die Brennnessel besonders effektiv.

    Je nach Qualität der Pflanze liefert diese nämlich bis zu viermal so viel Eisen wie ein Rindersteak und bis zu dreimal so viel wie Spinat, der ja eigentlich als absolutes Wundermittel gegen Eisenmangel gilt.

    Paracelsus setzte die Pflanze auch zur Behandlung von Leber- und Gallenerkrankungen ein.

    Dort unterstützt sie nicht nur die Verdauung, sondern kann auch unterstützend bei schweren Erkrankungen wie Gelbsucht und Hepatitis eingesetzt werden.

    Auf die Bauchspeicheldrüse soll die Brennnessel ebenfalls eine heilende Wirkung haben, was wiederum bei der Regulierung des Blutzuckerspiegels von Nutzen ist.

     

    Doch das ist noch lange nicht alles, denn in Form eines Tees oder Gesichtswassers aufgekocht hilft die unscheinbare Pflanze auch gegen Allergien, Pickel, Akne und Ekzeme. 

    All diese Faktoren machen die Brennnessel also zu einem echten Wundermittel, das in vielfältigen Bereichen eingesetzt werden kann. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, ist jedoch die Darreichungsform stets von großer Bedeutung. Auch sollte auf eine hervorragende Qualität der einzelnen Pflanzen geachtet werden, um das Beste aus der Brennnessel herauszuholen.

     

    Die heilende Wirkung auf Pflanzen

    Die Brennessel hat einen hohen Stickstoff- und Eisengehalt, damit fördert sie das Pflanzenwachstum, die Wuchshöhe, Blühbereitschaft und Stärke (Heilkraut).
    Durch die Zusammensetzung unserer Brennesseljauche wirkt sie nicht nur alsDüngemittel; bzw. Schädlingsbekämpfungsmittel, sondern auch geruchsneutralisierend, d.h. im Indooranbaubereich wird beinahe kein Fremdgeruch festgestellt.

    Damit ist unser Brennesselsud ideal zur Cannabisaufzucht.

    Die Brennessel wird schon seit Jahrtausenden als Pflanzenschutzmittel gegen alle Schädlinge und Mangelerkrankungen eingesetzt.

    Die altbekannte Heilpflanze fördert zudem auch die Fruchtbarkeit, wodurch vermehrtes Blühtenaufkommen erfolgt und sie sorgt für die Belebung des Bodens, indem sie die kleinen „Helfer“ der Mikroflora zur Arbeit anregt (ähnlich wie weiße Blutkörperchen im Blut).

    Die heilende Wirkung auf den Magen-Darm-Trakt


    Die Brennnessel wird bei zahlreichen Krankheiten im Magen-Darm-Trakt angewendet. Im Darm sorgt sie primär für einen effektiven Schutz der Darmschleimhaut und die Regulierung des Stuhls, der durch die in der Pflanze enthaltenen Wirkstoffe eine leicht auszuscheidende, aber nicht flüssige Konsistenz annimmt. Durch die gerbstoffreichen Stoffe in der Brennnessel lässt sich die Stuhlfrequenz merklich reduzieren. Außerdem profitiert man bei jeglichen Erkrankungen im Darmbereich von der krampf- und blähungsmindernden Wirkung des Krautes.

    Bei Harnwegs- und Prostataerkrankungen ist die Brennnessel ebenfalls ein echtes Talent.

    Durch den hohen Kaliumgehalt führt sie zu einem basischen und sehr verdünnten Urin, der den Bakterien keinerlei Nährstoffe bietet und diese mit jedem Gang zur Toilette ausscheidet.

    Um seine volle Wirkung gegen Harnwegsinfekte zu erreichen, sollte die Brennnessel zu Tee verkocht und mit einer großen Menge Wasser aufgenommen werden.

    Selbiges gilt auch zur Behandlung und Heilung von Reizblasen.

    Durch die Wirkung, die Brennnesseln gegen Harnwegsinfekte erzielen, werden auch Blasen- und Nierensteine effektiv verhindert. In einem basischen Harn, der stark verdünnt ist, können sich die üblichen Mineralsalze, die für die Bildung von Blasen- und Nierensteinen zuständig sind, nicht bilden.

    Besonders überzeugen konnte die Heilwirkung der Brennnessel jedoch bei der Behandlung von Prostataerkrankungen. Es gab dazu zahlreiche medizinische Studien, in denen eindeutig nachgewiesen wurde, dass nach der Gabe von Brennnesselextrakten bei 81% der Patienten eine deutliche Besserung sichtbar wurde. Zeitgleich kam zu keinerlei Nebenwirkungen oder negativen Reaktionen der Patienten. Ein Bericht dazu findet sich auch im World Journal of Urology. Seither empfehlen Wissenschaftler und Ärzte bei Prostataproblemen aller Art die Gabe von Brennnesselextrakt. Dies gilt ebenfalls bei bereits ausgeprägten Prostatabeschwerden.


     

    Die heilende Wirkung bei Unfruchtbarkeit und Impotenz
     


    Um gegen derartige Problematiken anzugehen, benötigt man die Samen der Brennnessel. In diesen befinden sich zahlreiche Substanzen und Vitamine, die den natürlichen Sexualhormonen ähneln und gegen Leistungsproblematiken der Geschlechtsorgane helfen. So wird die Libido, Potenz und Zeugungsfähigkeit bei Männern effektiv unterstützt und verstärkt. Bei Frauen dagegen führen die Inhaltsstoffe zu einer vermehrten Milchproduktion im Falle einer Schwangerschaft.

     

    Die heilende Wirkung bei Gelenkproblemen und Arthritis
     


    Die Brennnessel lässt sich sowohl bei rheumatischer Arthritis einsetzen, als auch bei der akuten Form der Erkrankung. Durch ihre entzündungshemmenden und schmerzlindernden Eigenschaften erzielt sie beste Ergebnisse. Eine Studie der Universitäten Frankfurt und München zeigte deutlich, dass schon bei einer Aufnahme von 50 Gramm Brennnessel pro Tag die typischen Arzneimittel, die von Arthritis Patienten täglich eingenommen werden müssen, auf ein Viertel der Dosis reduziert werden können. Bei der Studie kam ein leicht zuzubereitendes Brennnesselmus zum Einsatz. Durch die geringere Medikamentengabe hatten die Patienten schlussendlich auch deutlich weniger mit den Nebenwirkungen der üblichen Schmerztabletten und Entzündungshemmer zu kämpfen. Also ein weiterer Sieg für die Brennnessel. Zusätzlich wurden die erkrankten Personen noch mit den zahlreichen Vitalstoffen und Antioxidantien der Pflanze versorgt, was ebenfalls als großer Pluspunkt galt und gilt.

     

    Die heilende Wirkung auf den Blutdruck
     


    Auch die Wirkung der Brennnessel auf den Blutdruck wurde von Wissenschaftlern überprüft. Schnell fand man heraus, dass die Brennnessel einen direkten Einfluss auf die Blutgefäße hat und so als eindeutiger Blutdruckssenker gilt. Das liegt daran, dass die in der Pflanze enthaltenen Nährstoffe die Blutgerinnung im Körper reduzieren und so für einen besseren Blutfluss sorgen. Das verdünnte Blut entlastet den Körper und den Blutdruck


     

    Die heilende Wirkung auf die Abwehrkraft
     


    Zu guter Letzt gilt die Brennnessel auch als praktische und einfache Stimulation für das Immunsystem. Durch die enthaltenen Stoffe der Pflanze wird nicht nur die Aktivität der Fresszellen gestärkt, die für die Beseitigung jeglicher Erkrankungen zuständig sind, sondern auch die Antikörperbildung gestärkt. 

    Günstige Hanf Produkte kaufen

    günstige cbd hanfprodukte, hanfprodukte günstig, hanf kapseln günstig aus Österreich, hanf cbd produkte günstig,

    günstige CBD Produkte kaufen

    Gratis Versand bei Bestellungen über 40€.

    Zahlungsarten:

    Unsere Heilkrautprodukte
    können Sie bequem in unserem Shop oder bei Amazon kaufen.

    ©2020 Green Rabbit | Der Heilkrauthase